Aktionen

  • Ist Ihr Kleiderschrank frühlingsfit

    Nehmen Sie das Projekt "Kleiderschrank" jetzt in Angriff und starten Sie dann ganz entspannt und perfekt gekleidet in den Frühling. Ein Garderobencheck zeigt Ihnen wie: wir gehen Ihren kompletten Kleiderschrank inklusive Accessoires und Schuhe durch, sortieren aus und kombinieren neu. Am Ende haben Sie nur mehr das, was Ihnen wirklich passt und Freude macht und eine gezielte Shoppingliste, um etwaige Lücken zu füllen.
    Außerdem erhalten Sei einen Garderobenguide mit der Anleitung für Ihren eigenen Garderobencheck und vielen wertvollen Tipps. So profitieren Sie nicht nur eine Saison!

    Jetzt zum Aktionspreis von 225€
  • Karins Stil 10er - Tipps, die Sie glänzen lassen

    1. Vergessen Sie die Kleidergröße, der richtige Schnitt und Sitz ist entscheidend. Zu enge Kleidung macht nicht schlanker, ganz im Gegenteil. Zu weite macht Ihre Figur zunichte
    2. Achten Sie auf Ihre Unterwäsche: wann haben Sie das letzte Mal geschaut, ob Ihre BH´s noch richtig sitzen? Über 90% der Frauen tragen die falsche Größe. Wenn Sie die richtige tragen, verbessert das Ihre Haltung, positioniert die Kurven an den richtigen Stellen und gibt mehr Tragekomfort. Bei vollem Busen empfielt sich ein Minimizer BH und tiefere Halsausschnitte. Legen Sie sich shape wear zu, die wirkt Wunder, wenn Sie enge Kleider oder Oberteile tragen (gibt´s sogar kostengünstig bei H&M). Und denken Sie daran, besonders Slips lieber eine Nummer größer zu kaufen, damit sich nichts unschön abzeichnet
    3. Tragen Sie mehr Farbe: Wenn wir älter werden, wirkt schwarz immer härter und damit unvorteilhafter zu unserem Gesicht. Probieren Sie andere dunkle Alternativen wie Anthrazit, Dunkelbraun, Dunkelrot, Dunkelgrün oder Dunkelblau – es macht einen Unterschied!
    4. Wir lieben sie alle: Jeans! Der richtige Schnitt sitzt körpernah an den richtigen Stellen, aber nicht zu eng. Wenn sich über den Bund ein „Muffin“-Bauch wölbt, ist der Bund zu eng. Immer vorteilhaft sind dunkle Jeans in leichterer Qualität. Wenn sie schmale Hüften und einen flachen Po haben, greifen Sie zu Jeans mit vielen Details (Taschen, Reisverschlüsse, Quernähte) in diesem Bereich. Vermeiden Sie genau das, wenn Sie dort breiter sind.
    5. Ärmellängen können viel – auch einen Look zerstören. Dabei ist die Regel einfach: langer Körper – längere Ärmel, „kürzerer“ Körper – kürzere Ärmel, besonders, wenn auch noch Ihre Beine kurz sind
    6. Bringen Sie Glamour in Ihre Garderobe: Leichte Stoffe mit Lüster oder sogar Glanz (wie Seide, Viskose, Chiffon, Lurex , …) lassen sich wunderbar mit Baumwolle oder Wolle kombinieren und geben dem Outfit einen Designer Touch. Es geht aber auch mit einem Schimmer-Schal, einem extravaganten Gürtel oder einem besonderen Schmuckstück
    7. Achten Sie auf die Stoffqualität. Besonders das Gewicht (Volumen) der Stoffe ist wichtig, um Problemzonen entsprechend verstecken und Schokoladenseiten hervorheben zu können. Wenn Sie oben eine größere Größe als unten tragen, wählen Sie für oben am besten leichte Stoffe im Layering. Bei schmalen Hüften und flachem Po, greifen Sie für unten zu Stoffen mit mehr Volumen.
    8. Betonen Sie Ihre Taille: vorausgesetzt, Sie haben eine. Sonst sollten Gürtel eher schmal bleiben (was aber nicht heißt, dass man sie gleich weg lassen kann)
    9. Accessoires: kann man nie genug haben. Am besten im Verhältnis zu Ihren Körperproportionen. Einfach gesprochen: große Frau – große Accessoires, zierliche Frau – kleinere Accessoires. Außer, Sie wollen das Teil in den Vordergrund stellen (und sich zurück)
    10. Schuhe: lieben alle Frauen, egal ob flach oder hoch. Allerdings: je kürzer der Saum, desto flacher der Schuh – sonst sieht´s schnell billig statt chic aus. Eine bequeme mittlere Absatzhöhe die (fast) zu allem passt liegt zwischen 3 und 5cm.
  • Dress for Success

    93% des ersten Eindrucks basieren auf Ihrem Aussehen und dem Klang Ihrer Stimme. Nur 7% von dem, was Sie sagen, hinterlässt einen bleibenden Eindruck!
    Aussehen und Auftreten ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.
    Kleiden Sie sich Ihrem Typ entsprechend, so dass Sie sich wohl fühlen und das Image transportieren, dass Sie erfolgreich macht.
    JETZT: Herrenberatung mit Schwerpunkt "Business-dress-for success" inkl. Herren-Farbpaß und Stilguide um 290€

    NEU ab Herbst: Firmentrainings unter dem Motto "image matters"
    Gerne erstelle ich ein auf Ihr Business abgestimmtes Angebot